Paula Beger

Paula Beger studierte von 2008-2012 an der Technischen Universität Chemnitz Europa Studien und von 2012-2015 an der Andrássy Universität Budapest Internationale Beziehungen sowie ein Semester an der SciencesPo Paris.

Sie ist seit 2015 akademische Mitarbeiterin am Lehrbereich Politisches System der Bundesrepublik Deutschland/Politik in Europa (Prof. Dr. Astrid Lorenz), SYLFF-Stipendiatin (Sasakawa Young Leaders Fellowship Fund) und Mitglied der Copernicus Graduate School. Im Rahmen des SYLFF Research Abroad Programmes befindet sie sich Ende des Jahres 2017 auf Forschungsreise in den Visegrádländern.


Forschungsschwerpunkt

Ihre Dissertation verfasst Paula Beger zum Thema „Die Asyl- und Flüchtlingspolitik der Visegrádländer im Prozess des institutionellen Wandels“. Im Rahmen dessen beschäftigt sie sich mit Prozessen der Europäisierung sowie des institutionellen und Policy Wandels in den Visegrádländern. Sie forscht zu Asyl- und Migrationspolitik im Mehrebenengeflecht zwischen internationaler, europäischer und nationaler Ebene und befasst sich mit vergleichender Politikfeldanalyse.


Publikationen

  • Paula Beger. 2017. Die Asyl- und Flüchtlingspolitik Ungarns in der Krise – Politikgestaltung zwischen nationaler Instrumentalisierung und europäischen Standard. Südosteuropa Mitteilungen 2: 30-47 (zusammen mit Sonja Priebus).
  • Paula Beger. 2017. Par ordre du mufti? Kontestation der Visegrád-Gruppe gegen den europäischen Umverteilungs- und Neuansiedlungsmechanismus für Flüchtlinge. Zeitschrift für vergleichende Politikwissenschaft, Sonderausgabe (zur Veröffentlichung angenommen, im Erscheinen).
  • Paula Beger. 2018. Innen- und Migrationspolitik. Das politische System Tschechiens, Hrsg. Astrid Lorenz und Hana Formánková (in Planung).


Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2017
MA-Seminar “Europäisierung – Vergleichende Fallstudien”

Sommersemester 2016
MA-Seminar “Legitimation von Politik – vertiefende Perspektiven”
Organisation der integrierten Budapest-Exkursion und internationalen Studierendenkonferenz in Budapest


Vorträge und Konferenzbeiträge

2017
Vortrag „Die Asyl- und Flüchtlingspolitik Ungarns (2015-2017)“ auf dem 8. Forum Hungaricum in der ungarischen Botschaft Berlin (zusammen mit Sonja Priebus)

2017
Moderation von Lesung und Gespräch “Die Getriebenen. Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Inneren der Macht” mit dem Autor Robin Alexander im Rahmen der Leipziger Buchmesse

2017
Vortrag “Die Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik in der Krise” am Institut für Politikwissenschaft der Universität Leipzig

2016
Vortrag “Turning away from the European course? National shifts and backlash against the EU migration in policy in the Visegrád countries” auf internationalem PhD Workshop “The Disintegration of Europe”
an der Hertie School of Governance, Berlin

2016
Leitung Workshop “Legal Framework of the European Asylum and Migration Policy”, Spring School Mátyás Corvinus Kollégium Budapest

2016
Vortrag “Europa in der Migrationskrise – ein vorhersehbarer Systemfehler?” auf der 5. Fachtagung der DNGPS

Zurück zu Akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Letzte Änderung: 28. August 2017