Sonja Priebus (geb. Milchram)

Sonja Milchram

Doktorandin bei Prof. Dr. Astrid Lorenz

Geboren 1986 in Borna, Kindheit und Abitur in Ungarn. Von 2005 bis 2010 Studium der Politikwissenschaft und Anglistik an der Universität Leipzig; 2009 Praktikum im Ungarischen Parlament, Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; 2010 Abschluss als Magistra Artium mit einer Arbeit über die slowakisch‐ungarischen Beziehungen: Konflikte und Konfliktbearbeitungsstrategien; 2010 bis 2013 Einbindung in die Forschung und Lehre am Institut für Politikwissenschaft der Universität Leipzig als Wissenschaftliche Hilfskraft an den Professuren „Politisches System der Bundesrepublik Deutschland“ (Prof. Dr. Andreas Anter) und „Politisches System der Bundesrepublik Deutschland/Politik in Europa“ (Prof. Dr. Astrid Lorenz). Seit 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Otto von Guericke Universität Magdeburg.

Forschungsinteressen sind der Systemwechsel und Politik in Ostmitteleuropa, institutioneller Wandel und Europäisierung. Promotion zum Thema Entgegen allen Theorien? Institutionenwandel in Ungarn mit der Frage, warum das 1989/90 geschaffene Institutionensystem mehr als zwei Dekaden nach seiner Etablierung ohne eine Pfadwechsel fördernde Sondersituation, trotz Integration in die Europäische Union und weiterer theoretisch günstiger Rahmenbedingungen für die demokratische Konsolidierung ersetzt wurde.

Kontakt: sonja.priebus[at]ovgu.de

Zurück zu Promovierende

Letzte Änderung: 13. April 2018