Datenschutz

 Datenschutz auf unserer Webseite

Hier zeigen wir kurz & knapp zusammengefasst, welche Informationen auf der Internetseite der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie gesammelt werden und wofür. Die gewählte Form soll unseren BesucherInnen einen schnellen und verständlichen Überblick zum Thema Datenschutz ermöglichen.

Wir respektieren auf unserer Internetseite Ihre informationelle Selbstbestimmung und Privatsphäre. Dies gilt nicht nur für den einfachen Besuch der Seiten sondern auch für personenbezogene Informationen, die Sie bei der Nutzung unserer Angebote oder bei Kontaktaufnahme mitteilen.

Wir haben zahlreiche Vorkehrungen getroffen, um unsere Webseite auf sicherem Stand zu halten und Informationsübertragungen abzusichern. Dennoch möchten wir darauf hinweisen, dass die Datenübertragung, insbesondere per E-Mail, über das Internet derzeit im Wesentlichen ungesichert erfolgt. Es kann deshalb nicht vollkommen ausgeschlossen werden, dass übermittelte Informationen von Unbefugten zur Kenntnis genommen und eventuell sogar verändert werden können.


Welche Informationen sammeln wir beim Besuch der Webseite und wielange werden sie gespeichert

Wir sammeln während des Besuchs unserer Internetseite nur wenige persönliche Informationen. Diese sind stets anonym und dienen ausschließlich zur Verbesserung der Informationen und Navigation auf den Seiten.
Keine der persönlichen Informationen, die wir auf unserer Webseite sammeln, wird jemals an Dritte weitergegeben. Grundsätzlich ist der Besuch unserer Internetseite auch ohne Speicherung persönlicher Daten möglich. Sie müssen dazu lediglich die „Do-Not-Track“-Funktion Ihres Internetbrowsers aktivieren. Den gegenwärtigen Status können Sie am Ende dieser Seite ablesen.
Beim Besuch unserer Internetseite werden ohne die „Do-Not-Track“-Funktion in der Regel folgende persönliche Informationen gesammelt und vorübergehend gespeichert:

  • Cookies: Zur statistischen Auswertung der Besuche auf unseren Seiten nutzen wir die Open-Source-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Zu diesem Zweck werden vorübergehend kleine Textdateien – sog. Cookies – auf Ihrem Computer gespeichert, die jedoch gelöscht werden, sobald der Webbrowser geschlossen wird. Anhand der Daten, die auf diesem Weg beim Besuch unserer Seiten erfasst werden, lassen sich keine Rückschlüsse auf konkrete Personen ziehen. Die Daten dienen lediglich als technische Grundlage für allgemeine Analysen der Besuchsinteressen, um mit den gewonnenen Erkenntnissen ggf. die Gliederung und Navigation der Seiten für unsere BesucherInnen verbessern zu können. In einem weiteren Cookie wird die Sprachversion (bspw. deutsch oder englisch) gespeichert, in der unsere Webseite zuletzt angezeigt wurde. Dieses Cookie enthält darüberhinaus keine persönlichen Informationen, dient lediglich zur komfortableren Nutzung der Webseite und wird spätestens ein Jahr nach dem letzten Besuch gelöscht.
  • Anonymisierte IP-Adresse: „Matomo” zeichnet die IP-Adresse des/der BesucherIn in anonymisierter Form auf. Dazu werden die letzten beiden Stellen der Adresse überschrieben (aus 139.18.1.34 wird bspw. 139.18.0.0). Es kann anschließend zwar noch das Netz bzw. der Internetprovider identifiziert werden, jedoch nicht der konkrete Rechner und damit eine konkrete Person. Wir verwenden die so erfassten Daten in statistisch aggregierter Form zur geografischen BesucherInnen-Herkunftsanalyse, um die fremdsprachigen Angebote auf unserer Webseite zielgerichtet weiterentwickeln zu können. Wenn unsere Seiten bspw. besonders viele BesucherInnen aus Frankreich besuchen, wissen wir, dass wir unser Angebot um französischsprachige Inhalte erweitern sollten.
  • Informationen zu Browser und Betriebssystem: „Matomo” zeichnet den Typ Ihres Webbrowsers (Firefox, Chrome etc.) und Betriebssystems (Windows, Linux, Android etc.) auf. Wir verwenden diese Daten in statistisch aggregierter Form, um den Zugang für BesucherInnen mit bestimmten Browsern/Plattformen – bspw. mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets – ggf. verbessern zu können.

 


Informationen, die wir bewusst nicht sammeln, speichern oder auswerten

  • Vollständige IP-Adressen
  • Adresse der zuletzt besuchten Internetseite (sog. Referer)
  • Suchbegriffe auf unserer Webseite

Wie, wielange  und wo werden gesammelte Informationen gespeichert?

Die oben beschriebenen Informationen werden in anonymisierter Form auf Servern für Web- und Zusatzdienste der Universität Leipzig mit Standort in Leipzig (Deutschland) gespeichert und unterliegen damit den Datenschutzbestimmungen Deutschlands sowie der Europäischen Union. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Informationen informieren.

Wir löschen regelmäßig gespeicherte persönliche Informationen, deren Erhebung/Speicherung länger als ein Jahr zurückliegt. Sollten gesetzliche Vorschriften eine Löschung der Informationen schon vor Ablauf eines Jahres erfordern, löschen wir die betreffenden Informationen natürlich entsprechend früher. Ebenso löschen wir persönliche Informationen umgehend, sobald sich herausstellen sollte, dass die Speicherung unzulässigerweise erfolgte.


Freiwillig mitgeteilte Informationen

Neben den oben beschriebenen Informationen teilen Sie uns beim Besuch unserer Webseite möglicherweise auch auf anderen Wegen persönliche Informationen mit. Solch eine freiwillige Mitteilung von persönlichen Informationen geschieht insbesondere bei der Nutzung von:

  • Kontaktformular des Hepldesk
  • Kontaktformular zur Moduleinschreibung
  • Rückmeldeformular für die Modul-Evaluation
  • Online-Bewerbung für den ERASMUS-Austausch
  • Anmeldeformular für die Evaluationen von Lehrveranstaltungen
  • Anmeldeformular für das BeBuddy!-Programm

Informationen, die Sie uns durch die Nutzung eines der aufgezählten Angebote mitteilen, sind beispielsweise Vorname, Name oder Ihre E-Mail-Adresse. Durch die Nutzung des jeweiligen Angebotes erlauben Sie uns, die persönlichen informationen zum jeweils angegebenen Zweck zu verwenden (im Datenschutz-Sprech: verarbeiten). Sie können diese Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht per E-Mail oder auf dem Postweg widerrufen. Ebenso können Sie sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Welche persönlichen Informationen im Detail erhoben/gespeichert werden, können Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung des Angebotes nachlesen.

Bei allen oben aufgezählten Angeboten wird mit dem Klick auf „Absenden“ mit den übermittelten Daten auch ein Zeitstempel einschließlich der IP-Adresse Ihres Computers gespeichert. Wir tun dies ausschließlich zur Verhinderung einer missbräuchlichen Nutzung des jeweiligen Angebotes und/oder einer nicht autorisierten Übermittlung von persönlichen Informationen einer Person ohne deren Wissen. Die Daten des Zeitstempels und der IP-Adresse werden nur dann verwendet, wenn es Anhaltspunkte für einen solchen Missbrauch gibt.


Wie und wo werden freiwillig mitgeteilte Informationen verwendet und gespeichert?

Wir nehmen auch den Schutz der freiwillig mitgeteilten persönlichen Informationen sehr ernst. Diese Informationen werden ausschließlich für den durch das jeweilige Angebot bestimmten Zweck verwendet. Wir erheben dabei nur solche persönlichen Informationen, die für den bestimmten Zweck – bspw. ERASMUS-Bewerbung oder Anmeldung zur LV-Evaluation – unbedingt erforderlich sind (Datensparsamkeit).

Auch freiwillig mitgeteilte Informationen werden zunächst auf Servern für Web-, E-Mail- und Zusatzdienste der Universität Leipzig mit Standort Leipzig (Deutschland) gespeichert und unterliegen damit den Datenschutzbestimmungen Deutschlands und der Europäischen Union. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Informationen informieren.

Die von ihnen freiwillig übermittelten Informationen werden nur so lange gespeichert, wie dies für die Erfüllung des zugrundeliegenden Zwecks notwendig ist. Spätestens nach sechs Monaten werden die betreffenden Informationen einschließlich Zeitstempel/IP-Adresse gelöscht. Sollten gesetzliche Vorschriften eine Löschung der persönlichen Informationen schon vor Ablauf von sechs Monaten erfordern – bspw. bei Bewerbungen – löschen wir die betreffenden Informationen entsprechend früher. Natürlich löschen wir persönlichen Informationen umgehend, sobald Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung/Verarbeitung widerrufen oder wenn sich herausstellen sollte, dass die Speicherung unzulässigerweise erfolgte.


An wen können Sie sich wenden, wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf unserer Webseite haben?

Sie können sich gern mit allen Fragen und Anmerkungen zu Speicherung und Schutz von persönlichen Informationen auf unserer Webseite an das Dekanat der Fakultät wenden:

  • Universität Leipzig
    Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie
    Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig
    +49 341 97 35600 | deksozphil[at]uni-leipzig.de

Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, mit dem Datenschutzbeaufragten der Universität Kontakt zu treten:

  • Universität Leipzig
    Datenschutzbeauftragter: Thomas Braatz
    04109 Leipzig
    +49 341 97-30081 | dsb[at]uni-leipzig.de | Webseite

Allgemeine Datenschutzerklärung der Universität Leipzig

Über die Regelungen zum Umgang mit persönlichen Informationen auf unserer Webseite hinaus gilt die allgemeine Datenschutzerklärung des zentralen Webseitenangebots der Universität Leipzig.


Einsatz von Matomo Open Source Web Analytics: