Erklärung zum Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz für die ERASMUS+ Bewerbung

Durch das Übersenden einer Bewerbung für einen ERASMUS+ Austauschplatz übermitteln Sie uns freiwillig persönliche Informationen. Mit dem Absenden erlauben Sie uns, die persönlichen Informationen zu speichern und für die Bewerbung und Organisation des ERASMUS-Auslandsstudiums zu verwenden. Dies umfasst auch die Weitergabe von persönlichen Informationen an die ausländische ERASMUS-Partnerhochschule, an der das Auslandsstudium stattfinden soll.

Sie können diese Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht per E-Mail (erasmus.sb.sozphil[at]uni-leipzig.de) oder auf dem Postweg widerrufen (Adresse siehe unten). Ebenso können Sie sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Informationen informieren.


Welche persönlichen Informationen werden gespeichert und wofür?

Im Rahmen der Bewerbung werden folgende persönlichen Informationen erhoben/gespeichert:

  • Vorname, Nachname*
  • Geburtsdatum*
  • Ihre studentische E-Mail-Adresse*
  • Matrikel-Nummer*
  • Ihr Studiengang einschließlich Fachsemester und zugehörige/s Fakultät und Institut*
  • Informationen zu Ihrem gewünschten Auslandsstudium* (Land, Hochschule, Dauer)
  • Informationen zu Ihren Fremdsprachkenntnissen*
  • Ein Motivationsschreiben*
  • Zeitstempel und IP-Adresse des Computers

Darüberhinaus teilen Sie uns möglicherweise weitere persönliche Informationen im abschließenden Anmerkungsfeld der Bewerbung mit. Pflichtangaben sind mit einem * (Stern) gekennzeichnet. Die aufgeführten Informationen werden erst dann übermittelt/gespeichert, wenn Sie auf den Button „Anmeldung absenden“ geklickt haben.

Mit dem Absenden erklären Sie sich mit der Speicherung und Verwendung der persönlichen Informationen zum oben beschriebenen Zweck einverstanden. Die übermittelten Informationen werden ausschließlich für die Bewerbung und Organisation des ERASMUS-Auslandsstudiums verwendet. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Informationen erfolgt lediglich an die ausländische ERASMUS-Partnerhochschule(n), an der das Auslandsstudium stattfinden soll. Darüberhinaus werden die persönlichen Informationen nicht an Dritte weitergereicht.


Wie und wo werden die persönlichen Informationen gespeichert?

Wir nehmen den Schutz dieser persönlichen Informationen sehr ernst. Die persönlichen Informationen werden ausschließlich für die Bewerbung und Organisation des ERASMUS-Auslandsstudiums und die damit verbundenen technischen Abläufe verwendet. Keine der persönlichen Informationen, die wir mit dieser Bewerbung speichern, wird jemals an Dritte weitergegeben, die nicht für die Bewerbung und Organisation des ERASMUS-Auslandsstudiums zuständig sind.

Die oben aufgeführten persönlichen Informationen werden auf Servern für Web-, E-Mail- und Zusatzdienste der Universität Leipzig mit Standort in Leipzig (Deutschland) gespeichert und unterliegen damit den Datenschutzbestimmungen Deutschlands, der Europäischen Union sowie den gesetzlichen Bestimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten an Hochschulen des Freistaates Sachsen (§14 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz). Wir haben technische Vorkehrungen getroffen, damit die Übermittlung der Informationen an den Server über eine zertifizierte SSL-Verschlüsselung erfolgen kann.

Vom Webserver, auf dem unsere Webseite betrieben wird, löschen wir die übermittelten persönlichen Informationen in der Regel, wenn das formale Vergabeverfahren der ERASMUS-Plätze begonnen hat, spätestens aber zwei Monate nach Ende der Bewerbungsfrist. Wenn Sie einen Platz für ein ERASMUS-Auslandsstudium bekommen, werden Ihre persönlichen Informationen bei den für das Auslandsstudium zuständigen Stellen der Universität Leipzig sowie an der ERASMUS-Partnerhochschule gespeichert und nach Ablauf der gesetzlichen Archivierungsfristen gelöscht.

Natürlich löschen wir Ihre persönlichen Informationen an allen Speicherorten umgehend, sobald Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung/Verarbeitung widerrufen oder wenn sich herausstellen sollte, dass die Speicherung unzulässigerweise erfolgte. Sämtliche persönliche Informationen von BewerberInnen, die keinen ERASMUS-Platz erhalten haben oder von der Bewerbung/Zusage zurückgetreten sind werden gelöscht, spätestens zwei Monate nach Ende der Bewerbungsfrist.


Gibt es alternative Kontaktmöglichkeiten, ohne die Speicherung von persönlichen Informationen?

Sie können Ihre ERASMUS-Bewerbung auch ohne die zwischenzeitliche Speicherung persönlicher Informationen auf dem Webserver unserer Webseite an uns richten, in dem Sie Ihre Bewerbung auf dem Postweg an uns senden:

  • Universität Leipzig,
    Studienbüro der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie
    Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig
    Universitätsinternes Postfach: PF 160001

Beachten Sie, dass Ihre persönlichen Informationen im Anschluss daran dennoch und auch in elektronischer Form bei der Universität Leipzig sowie ggf. der ERASMUS-Partnerhochschule gespeichert werden, da ohnedies eine Organisation/Durchführung des Auslandsstudiums nicht möglich ist.

Detaillierte Informationen zum Datenschutz und zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in der allgemeinen Datenschutzerklärung unserer Webseite.

Letzte Änderung: 25. Mai 2018