Pflichtpraktikum

Die Praktikumsbeauftragte des Instituts für Kulturwissenschaften ist Frau Dr. Uta Karstein. Das Pflichtpraktikum soll 8 Wochen umfassen bzw. 300 Stunden beinhalten, die Sie gegebenenfalls auch flexibel ableisten können. Inhaltlich sind Sie frei in der Wahl Ihres Praktikumsplatzes. Es kann sich um eine klassische Kultureinrichtung handeln, aber auch Bildungsinstitutionen oder Unternehmen kommen als Praktikumsplätze infrage. Falls Sie sich in Ihrer Wahl nicht sicher sind, kontaktieren Sie Frau Karstein gegebenenfalls und vereinbaren ein Beratungsgespräch.
Nach Ableistung des Praktikums reichen Sie bei Frau Karstein einen ca. ein- bis zweiseitigen Praktikumsbericht, eine Kopie der Praktikumsvereinbarung und des von Ihrer Gastinstitution ausgestellten Praktikumszeugnisses ein und erhalten dafür eine Praktikumsbestätigung. Diese Bestätigung wird von der Praktikumsbeauftragten zum Prüfungsamt weitergeleitet. Hierfür werden Ihnen 10 Leistungspunkte gutgeschrieben.
(Siehe dazu auch Studienordnung für den Bachelorstudiengang Sozialwissenschaften und Philosophie an der Universität Leipzig, Anlage II, §§ 1 bis 5.)

Im Masterstudium ist ein Praktikum nicht mehr verpflichtend. Allerdings können Sie auch hier ein Praktikum ableisten und es sich mit 10 Leistungspunkten äquivalent zu einem Modul anerkennen lassen. Dafür muss es den gleichen Umfang haben, wie das Pflichtpraktikum im Bachelor und entsprechend mit Zeugnis und Praktikumsbericht nachgewiesen werden.

Letzte Änderung: 11. April 2019