Workshops WiSe 2018/19

15.10.2018 - 17.10.2018

Cora Diamond Logic and Ethics
Zeit: von 10:00 bis 19:00 Uhr

The Philosophy of Cora Diamond

Cora Diamond is a leading American philosopher who is well known for her contributions to the interpretation of Wittgenstein and Frege,  for her contributions to the philosophy of logic, mind, language, as well as to ethics, the philosophy of literature, and the philosophical inquiry into our relation, as humans, to other animals. This conference will bring together a wide range of scholars and aims to cover all aspects of Diamond’s work.

This conference is organized by James Conant, Gilad Nir and Johannes Sudau. It is funded by the Humboldt Foundation.

For reading materials for the conference please contact the organizers (johannes.sudau [at] gmail.com)

More Information and Program [pdf]

22.10.2018

Prof. Dr. Ingolf Max (Leipzig) Logik und ästhetische Freihei...
Zeit: von 16:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig,
Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig

Ankündigung [pdf]

8.11.2018 - 9.11.2018

Workshop Im Namen des Volkes – Zu...
Zeit: von 09:00 bis 19:00 Uhr


Veranstaltungsort: Villa Tillmanns, Wächterstrasse 30, Universität Leipzig (Am Bundesverwaltungsgericht)

Organisation: Marvin Neubauer, Max Stange, Charlott Resske, Frederik Doktor

Kontakt: tagung.indv[at]uni-leipzig.de

12.11.2018 - 13.11.2018

LFE (Leipzig) Warum kooperieren wir?
Zeit: von 13:30 bis 16:30 Uhr


Ein offener interdisziplinäer Workshop des Leipziger Forschungszentrums für frühkindliche Entwicklung

Veranstaltungsort: Campus Jahnallee, Haus III, Raum 301 (Turmzimmer)

Kontakt: benjamin.reimann@uni-leipzig.de

22.11.2018 - 24.11.2018

Leipzig Graduate Workshop 2nd UCL
Zeit: von 00:00 bis 00:00 Uhr


A Conference at the University College London

This is a graduate student confernce organized jointly by Jonas Held (Leipzig), Jonas Zahn (Leipzig), Julia Franke (Leipzig), Tom Stearn (UCL), David Sommer (UCL) and Doug Lavin (UCL)

Contact: jonas.held[at]uni leipzig.de

29.11.2018

Konferenz 2nd Wilhelm Wundt Dialogue
Zeit: von 19:00 bis 21:00 Uhr

Venue:
Lecture Hall (BWZ, House 5)
Campus Marschnerstraße/Jahnallee
04109 Leipzig

Organisation: Prof. Dr. Kristina Musholt (Leipziger Forschungszentrum für frühkindliche Entwicklung)

Poster [pdf]

Flyer [pdf]

30.11.2018 - 1.12.2018

Tagung Internationaler Arbeitskreis z...
Zeit: von 00:00 bis 00:00 Uhr

Thema: Anthropologie und Psychologie im Anschluss an die Naturphilosophie Hegels

Tagungsort:
Neuer Senatassaal
Ritterstr. 26
04109 Leipzig

Organisation: Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer

Programm [pdf]

17.12.2018 - 20.12.2018

Conference Kant, Neo-Kantianism, and Jewi...
Zeit: von 00:00 bis 00:00 Uhr


A Conference at the University of Tel-Aviv, 17-20 December 2018

This conference will bring together scholars with research foci in any two of the following three areas:
1. The interpretation of Kant, and in particular the unity of Kant’s critical philosophy;
2. The reception of Kantian thought starting with Fichte and Hegel through German Neo-Kantianism, and including its forms of inheritance in Austro-German and Anglophone Analytic Philosophy.
3. The German-Jewish tradition of thought, starting with Mendelssohn and Maimon, through Cohen and Rozenweig, to the present.

The conference is organized jointly by Jim Conant (Leipzig), Eli Friedlander (Tel-Aviv) and Johannes Haag (Potsdam), and it is funded by the German Israeli Fund (GIF), the University of Chciago center for German Philosophy, the Humboldt Foundation and the FAGI.

Contact: gilad.nir [at] uni-leipzig.de


3.01.2019 - 5.01.2019

Conference Spontaneity and Autonomy
Zeit: von 14:00 bis 19:00 Uhr


Conference at the University of Leipzig

Organization: Jonas Heller and Jonas Held

Contact: jonas.held@uni-leipzig.de

Programm

Conference "Spontaneity and Autonomy"

Location

January 3th and 4th
Neuer Senatssaal, Ritterstraße 26, 04109 Leipzig

January 5th
Seminarraum 2116 (Haus 2, 1. Etage)
Geisteswissenschaftliches Zentrum (GWZ), Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig


8.03.2019 - 9.03.2019

Arbeitstagung Philosophie und Epochenbewusst...
Zeit: von 10:00 bis 17:00 Uhr


Arbeitstagung am 8. und 9. März 2019 für MasterstudentInnen und DoktorandInnen der Philosophie, Theologie und Politikwissenschaften

Organisiert von Dr. Thomas Wendt

Die Tagung findet am 8. März von 10-19 Uhr im Neuen Senatssaal (Ritterstraße 26, Leipzig) der Universität Leipzig statt.
Am 9. März findet die Tagung im GWZ im Hörsaal 2010 (EG, Haus 2, Beethovenstraße 15, Leipzig) von 10 Uhr bis ca. 17 Uhr statt.

Am Abend des 8. März ist ein gemeinsames Abendessen geplant.

Vortragende

Freitag, den 8. März , 10-19 Uhr
  1. Thomas Wendt (Leipzig): Kritische Philosophie und philosophische Kritik – Bemerkungen zur Gegenwartskrise der liberalen Kultur und ihrer Philosophie.
  2. Henning Tegtmeyer (Löwen): Überlegungen zur Reichweite philosophischer Gegenwartsreflexionen und zum philosophiegeschichtlichen Epochenbegriff.
  3. Jan Leichsenring (Erfurt): Zum Begriff der Achsenzeit.
  4. Olaf Miemiec (Berlin): Praxis und Befreiung.
  5. Peter Heuer (Leipzig): Philosophie und Geschichte.
  6. Max Stange (Leipzig): Ordnung des Seins, Überlegungen zur philosophischen Suchbewegung.
  7. Steffen Dietzsch (Berlin, Hagen): Zum Begreifen Europas in der Nachfolge F. Nietzsches: Das Europäistikprojekt Hugo Fischers von 1930.
Samstag, den 9. März, 10-17 Uhr
  1. Pirmin Stekeler- Weithofer (Leipzig): Philosophieren in der Epoche der Romantik.
  2. Kai Johannes Polzhofer (St. Petersburg): „Die Philosophie des Geistes ist eine ästhetische Systemprogramms des deutschen Idealismus.
  3. Florian König (Würzburg): Zum Verhältnis von Religion und Staat beim Berliner Hegel.
  4. Max Hauer (Leipzig, Berlin): Schellings Rettung der Geschichte vor Geschichtsphilosophie.
  5. Mirko Fischer (Leipzig): Wissen und Glauben, die Junghegelianer und die Theologie ihrer Zeit- das Beispiel D.F. Strauß.
  6. Matthias Jason (Leipzig): Wahrheit im deutschen Spätidealismus. Eine Untersuchung zu F. A. Trendelenburg „Organische Weltanschauung“.
Poster zum Druck [pdf]