Exkursion nach Brüssel, Dezember 2018

Im Dezember findet eine Exkursion nach Brüssel statt. Durch Besuche bei EU-Organen sowie weiteren Institutionen und Akteuren werden die Europäische Union und ihre Entscheidungsprozesse greifbar. Die Exkursion richtet sich an Studierende verschiedener Studiengänge und ist in Leipzig in jeweils passende Veranstaltungen eingebunden:

Studierende M.A. European Integration in East Central Europe: 11.-15.12.2018

Für M.A.-EIECE-Studierende ist die Exkursion in das Modul „Politische Prozesse in Europa“ (Seminar „Europäische Integration in der Praxis“) eingebunden. Der Schwerpunkt in Brüssel liegt auf dem Politikfeld Energiepolitik. Zudem findet am 15.12. in Brüssel ein Tagesseminar statt, geleitet von Dr. Ahbe, der in der Generaldirektion Energie der Europäischen Kommission arbeitet.

Studierende B.A. Politikwissenschaft: 11.-14.12.2018

Für B.A.-Powi-Studierende ist die Exkursion in das Modul „Europäisierung und Transformation“ (Vorlesung „Politik in Europa“; Seminar „Die Europäische Union und ihre BürgerInnen“) eingebunden. Der Schwerpunkt in Brüssel liegt auf dem Politikfeld Sozialpolitik.

Lehramtsstudierende: 11.-14.12.2018

Für Lehramtsstudierende ist die Exkursion fachwissenschaftlich in das Vertiefungsmodul „Organisation der Macht“ (Vorlesung „Politik in Europa“) und fachdidaktisch in das Modul „Fachdidaktik III“ (Übung „Die EU im Unterricht“) eingebunden. Neben dem Mehrebenensystem der EU stehen auch Termine auf dem Programm, die sich mit der Vermittlung von EU-Themen und politischer Bildung befassen.

Dank der großzügigen Unterstützung durch das Rektorat aus Mitteln des Bildungspakets sowie der Förderung aus Jean-Monnet-Mitteln können die Kosten für die An- und Abreise sowie die Unterkunft übernommen werden.

Interessiert? Dann kommenden Sie die jeweiligen Veranstaltungen und melden sich unter Angabe des von Ihnen besuchten Seminars bis zum 19.10.2018 bei André Hechenberger (soz07eht[at]studserv.uni-leipzig.de) an.

Letzte Änderung: 9. Oktober 2018