Informationen zur Abgabe von Abschlussarbeiten

Arbeiten mit Abgabedatum bis einschließlich 31.05.2020 müssen unter Einhaltung der jeweiligen Abgabefrist elektronisch (als PDF Datei) dem Prüfungsamt zugesandt werden. Word-Dateien oder dergleichen sind nicht zulässig.

Diese elektronische Abgabe entbindet nicht von der Pflicht, die ausgedruckten und gebundenen Fassungen umgehend nach Lockerung der Beschränkungen nachzureichen. Den Druckfassungen muss dann eine schriftliche Erklärung beigelegt werden, dass keinerlei Änderungen an der Arbeit vorgenommen wurden bezüglich des unmittelbaren Textes, aber  auch des Deckblatt, der Verzeichnisse, Abbildungen, Tabellen, Anhänge und aller weiteren Bestandteile der Arbeit. Selbst Kleinigkeiten wie Zeichensetzung dürfen nicht geändert werden.

Sollte die derzeitige Situation über einen längeren Zeitraum anhalten, kann es zu einer weiteren Verschiebung der Fristen und Änderungen der Regularien kommen. Bitte besuchen Sie regelmäßig die Homepage der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie, um an neue Informationen zu gelangen.

Letzte Änderung: 14. April 2020