Verlängerung von Abschlussarbeiten

Laut Information des Dekanats gibt es gibt keine pauschale Verlängerung der Bearbeitungszeit der Abschlussarbeiten, weil Literatur in größerem Umfang auch elektronisch verfügbar ist. Betroffene Studierende, die sich bei Bibliotheksschließung unmittelbar am Beginn der Bearbeitungszeit befunden haben, sollten in der Lage sein, sich “umzustrukturieren”, falls Präsenzmaterial aus der Bibliothek benötigt wird. Allerdings können Studierende, die aufgrund von Covid-19 im Sommersemester längere Bearbeitungszeiten benötigen (etwa, weil sie ihre Erhebungen nicht wie geplant durchführen konnten), formlose Anträge an ihren jeweils zuständigen Prüfungsausschuss senden.

Letzte Änderung: 29. April 2020