Daniela-Maria Mariș

Zur Person
Daniela-Maria Mariș, geboren 1994 in Cisnădie (Rumänien), studierte B.A. Kommunikationswissenschaften und Öffentlichkeitsarbeit an der Babeș-Bolyai Universität Cluj-Napoca und M.A. European Integration in East Central Europe an der Andrássy Universität Budapest und Universität Leipzig. Ihre Interessen liegen in dem Bereich der Elitenforschung, Minderheitenrechte und allgemeinen Europapolitik. Sie engagiert sich in unterschiedlichen Vereine sowie dem Europäischen Studentenverein AEGEE, bei der sie mit NGOs und deren Organisationsarbeit und Interessenvermittlung auf EU-Ebene vertraut wurde.
Veröffentlichungen
Mariș, Daniela-Maria (2017): Place Branding in Romania. Identity in Romania between Nation Branding and Local Branding. In Culic/ Iancu (eds.): Advertising and Public Relations in the Smart Era, Accent, Cluj-Napoca, pp. 78-83.

Sprechzeit: nach Absprache

Zurück zu Lehrbeauftragte

Letzte Änderung: 8. Oktober 2019