ERASMUS+ – Schritt für Schritt

Schritt 1: Finanzierung

Mit Deiner Registrierung in der Move-On Datenbank beantragst Du automatisch die ERASMUS-Studienbeihilfe. Die Höhe der monatlichen Förderrate richtet sich nach den Lebenshaltungskosten des Ziellandes, in das Du reist. Die EU hat die ERASMUS-Teilnehmerländer in 3 Gruppen unterteilt:

  • Ländergruppe 1: 450 €/Monat
    Dänemark, Finnland, Irland, Island, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen, Schweden, Vereinigtes Königreich
  • Ländergruppe 2: 390 €/Monat
    Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, Zypern
  • Ländergruppe 3: 360 €/Monat
    Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Nordmazedonien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn

Weiterführende Informationen zur ERASMUS+ Studienbeihilfe bekommst Du im Akademischen Auslandsamt.

Zusätzlich gibt es verschiedene andere Möglichkeiten einen Auslandsaufenthalt zu finanzieren. Die beiden prominentesten sind:

  • Auslands-BAföG
    Auslands-BAföG ist mit der Studienbeihilfe kombinierbar. Nur beachte bitte, dass der Antrag auf Auslands-BAföG in der Regel bis zu 6 Monate Bearbeitungszeit dauern kann.
  • Stipendium
    Das Akademische Auslandsamt berät auch zu alternativen Finanzierungsmöglichkeiten wie Stipendien usw. Kümmer Dich auch hier frühzeitig, viele Stipendiengeber haben Fristen.

Schritt 2: Beantragung eines Urlaubssemesters

Du hast die Möglichkeit, für den Zeitraum Deines Auslandsaufenthaltes 1 bis 2 Urlaubssemester zu beantragen. Dies hat zum Vorteil, dass Deine Fachsemester während dieser Zeit nicht weitergezählt werden. Die im Ausland erworbenen Leistungen kannst Du trotz Beurlaubung ganz normal anrechnen lassen.

Der Antrag auf Beurlaubung muss im Verlauf des Rückmeldezeitraums (Wintersemester 01.06.-31.07./ Sommersemester 01.12.-31.01.) im Studierenden Service Zentrum (SSZ) eingereicht werden.

Weitere Informationen findest Du auf der Seite des SSZ.

Schritt 3: Semesterbeitragsbefreiung

Auch während deines Auslandsaufenthaltes gilt für dich Beitragspflicht als eingeschriebene(r) StudentIn. Du hast aber die Möglichkeit eine Befreiung vom Semesterbeitrag zu beantragen. Dieser Antrag muss bis vier Wochen vor Semesterbeginn beim Studentenwerk Leipzig eingereicht werden.

Weitere Informationen sowie das Antragsformular findest Du in der Beitragsordnung (§3, §4) auf der Seite des Studentenwerkes.

 

Letzte Änderung: 16. Oktober 2019