ERASMUS+ – Schritt für Schritt

Schritt 1: Informationen sammeln

Es gibt verschiedene Optionen sich über die Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten zu informieren. Allgemeine Informationen zu Bewerbungsabläufen, Zielen und Fördermöglichkeiten bekommst Du zusammengefasst und stets aktuell bei einer der vielen Informationsveranstaltungen:

  • Institute
    Zum Wintersemester meist Dezember/Januar
    Zum Sommersemester meist Mai/Juni
  • Fakultät
    Zum Wintersemester meist Anfang November
    Zum Sommersemester meist Anfang Mai
  • Akademisches Auslandsamt
    Vgl. Homepage

Online:

Deine individuellen Fragen beantworten Dir gern die ERASMUS-FachkoordinatorInnen Deines Institutes.

In der KISS-Datenbank des Akademischen Auslandsamts sind alle europäischen Partner der gesamten Universität hinterlegt. Außerdem findet man dort u. a. recht ausführliche Erfahrungsberichte ehemaliger ERASMUS-TeilnehmerInnen.

Schritt 2: Bewerbung einreichen

Die Bewerbung findet für alle Institute unserer Fakultät ausschließlich online statt und erfolgt in 2 Schritten:

a) Ausfüllen des Online-Formulars

b) Abschicken Deines Motivationsschreibens (Name_Vorname.pdf) per E-Mail an: erasmus.sb.sozphil[at]uni-leipzig.de

Leg bitte in Deinem Motivationsschreiben überzeugend dar, welche Vorteile ein Auslandssemester für dein Studium hat. Geh dabei bitte auf Fächer ein, die Du an der Partnerhochschule studieren möchtest und warum.

Deine Bewerbung ist erst dann vollständig, wenn Du das Online-Formular ausgefüllt und Dein Motivationsschreiben abgeschickt hast. Unvollständige Bewerbungen können bei der Auswahl NICHT berücksichtigt werden!

Das Online-Formular wird nur während der Bewerbungszeiträume freigeschalten:

  • Für das nächste Wintersemester: Januar/Februar
  • Für das nächste Sommersemester: Juni/Juli

Es können 3 Plätze aus allen Möglichen an der Fakultät gewählt werden.

Bitte behalte im Hinterkopf, dass ERASMUS+ Studienplätze auf Fachkooperationen beruhen, fachinterne BewerberInnen können deshalb gegenüber fachfremden BewerberInnen bevorzugt behandelt werden.

Bewirbst Du Dich auf eine Kooperation in einem Fach, das Du z. B. als Wahlfach studierst, oder in dem Du Dich im Wahlbereich konzentrieren willst, vermerk das bitte in Deinem Motivationsschreiben.

Nach Ablauf des Bewerbungszeitraums erfolgt die Auswahl der KandidatInnen durch die ERASMUS-FachkoordinatorInnen.

 

Schritt 3: Nominierung und Registrierung

Ist Deine Bewerbung erfolgreich, bekommst Du von dem/r zuständigen ERASMUS-FachkoordinatorIn Bescheid.

Erst wenn Du den Platz annimmst, wirst Du durch den/die ERASMUS-FachkoordinatorIn an der Partnerhochschule nominiert.

Die Partnerhochschule informiert Dich – in der Regel – über den Eingang der Nominierung sowie über das hochschuleigene Bewerbungsprozedere. In den meisten Fällen wirst Du von der Partnerhochschule aufgefordert noch einmal deine Bewerbungsunterlagen einzureichen.

Bitte beachte dabei die Bewerbungsfristen Deiner Partnerhochschule. Verpasst Du die Frist, verlierst Du den Anspruch auf den Studienplatz.

Nach erfolgreichem Eingang Deiner vollständigen Bewerbungsunterlagen erhältst Du von der Partnerhochschule einen “Letter of Acceptance” oder eine andere Form der Zusage für Deinen ERASMUS-Platz.

Schritt 4: Keinen Platz bekommen?

Jedes Semester gibt es Plätze, die besonders begehrt sind und andere, die weniger nachgefragt werden. Wenn Du keine Zusage für einen Deiner drei Wunschplätze bekommen hast, gibt es drei Möglichkeiten:

Ein Semester warten

Zum nächsten Semester gibt es wieder die Möglichkeit, Dich zu bewerben. Wenn das Dein Wunsch ist, dann schadet es sicherlich nicht, bei dem/r ERASMUS-FachkoordinatorIn, der/die für deinen Wunschplatz zuständig ist, nachzufragen, warum es nicht geklappt hat.

Über ein Praktikum im Wunschland nachdenken

ERASMUS+ fördert auch Praktika im europäischen Ausland.

Zu den Bewerbungsbedingungen informiert das Akademische Ausland.

Der/die StudienfachberaterIn oder Praktikumsbeauftragte an Deinem Institut kann Dir helfen, inwieweit ein Praktikum im Ausland in Deinem Studium anerkannt werden kann.

Dich über die Restplätze informieren

In der Regel gibt es immer Restplätze. Wenn Du an Deinem Plan festhalten willst, dann frag entweder bei der/dem ERASMUS-FachkoordinatorIn nach, ob und welche Plätze noch frei sind, oder wende Dich ans Studienbüro unter: erasmus.sb.sozphil[at]uni-leipzig.de

Letzte Änderung: 11. Juli 2019