ERASMUS+ – Schritt für Schritt

Schritt 1: Dokumentation Deines Auslandsstudiums beim AAA

Nach Ende des Auslandssemester erhältst Du eine automatische Aufforderung der EU, innerhalb von 30 Tagen einen Online-Fragebogen auszufüllen.

Nach Deiner Rückkehr wirst Du erneut über eine automatisch generierte E-Mail aufgefordert, an einem abschließenden Online-Sprachtest teilzunehmen. Dieser Online-Sprachtest gibt Dir die Möglichkeit herauszufinden, ob Du Fortschritte in der getesteten Fremdsprache durch Deinen Auslandsaufenthalt gemacht hast.

Du sollst außerdem Deinen Anerkennungsbescheid oder einen Nachweis über die Anerkennung Deiner Auslandsstudienleistungen im Akademischen Auslandsamt einreichen.

Schritt 2: Leistungsanerkennung

Über die Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen und die Umrechnung der ausländischen Noten entscheidet der Prüfungsausschuss Deines Fachbereichs.
Wend Dich nach Deiner Rückkehr an die für die Anerkennung zuständige Person im Institut (ERASMUS-Koordinator/in und/oder Studienfachberater/in und/oder Prüfungsausschussvorsitzende/r) und stell den entsprechenden Antrag.

Über die genauen Abläufe und Möglichkeiten der Anerkennung informiert Dich dein/e ERASMUS-Koordinator/in an Deinem Institut.

Achtung: Bitte beachte, dass jede im Ausland erbrachte Studienleistung nur einmal pro Studiengang an der Universität Leipzig angerechnet werden.

 

Letzte Änderung: 26. Oktober 2017