ERASMUS+ – Schritt für Schritt

Schritt 1: Immatrikulationsbescheinigung

Wenn Du an der Partnerhochschule angekommen bist, lass Dir die ERASMUS-Immatrikulationsbescheinigung vom ERASMUS-Koordinator vor Ort ausfüllen.

Bitte schick sie als Scan innerhalb von 4 Wochen an das Akademische Auslandsamt (AAA).

Schritt 2: Anpassung des Learning Agreements

Nach deiner Ankunft kannst Du – falls nötig – Dein Learning Agreement verändern, z. B. wenn die Kurse, die Du Dir ausgesucht hast, nicht angeboten werden oder sich zeitlich mit anderen Kursen überschneiden.

Wenn Du Deine Kurswahl verändern möchtest, nimm bitte auch unbedingt Kontakt zu Deinem/r ERASMUS-Koordinator/in in Leipzig auf und sprich Deine Wahl mit ihr oder ihm ab.

Für Deine Änderungswünsche gibt es ein eigenes Dokument, was Du in Deiner Wegzehrung findest.

Dein Learning Agreement muss dann von Deiner/m ERASMUS-Koordinator/in an der Partnerhochschule unterschrieben werden.

Schick das vollständige und unterschriebene Dokument bis spätestens 4 Wochen nach Beginn Deines Auslandssemesters per E-Mail an das AAA in Leipzig.

Schritt 3: Transcript of Records

Kümmer Dich vor Deiner Abreise um Dein Transcript of Records – dem Nachweis über Deine Prüfungsleistungen.

Das Transcript of Records wird dann die Grundlage für die Anerkennung Deiner Studienleistungen in Deinem Institut sein.

Als Vorlage kannst du das Formular nutzen, was das AAA vorschlägt, wenn es vor Ort andere Formulare gibt, ist das kein Problem.

Schritt 4: Verlängerung des Aufenthalts

Grundsätzlich kannst Du Deinen Aufenthalt verlängern, allerdings gelten folgende Bedingungen:

  • Dein Zeitkontingent für ERASMUS+ Förderung ist noch nicht voll
  • Der Platz ist noch nicht anderweitig vergeben

Nimm also in jedem Fall Kontakt mit Deiner/m ERASMUS-Koordinator/in in Leipzig auf und klär ab, ob Dein Platz fürs Folgesemester noch frei ist.

Nimm bitte außerdem Kontakt mit dem Studienbüro auf, dass Dein Verlängerungswunsch bei der Planung berücksichtigt wird (erasmus.sb.sozphil[at]uni-leipzig.de).

Um die Formalitäten zur Verlängerung Deines ERASMUS Status kümmert sich das Akademische Auslandsamt. Bitte berücksichtige, dass die Verlängerung Deines Status nicht unbedingt mit einer Verlängerung der Studienbeihilfe verbunden ist. Über diese Fragen finanzieller Art informiert das Akademische Auslandsamt.

Schritt 5: Exmatrikulationsbescheinigung

Vergiss nicht, Dir vor Deiner Abreise die Exmatrikulationsbescheinigung der Partnerhochschule ausstellen zu lassen.
Reich dieses Dokument bis 4 Wochen nach Ende Deines Auslandssemesters im Akademischen Auslandsamt als Scan ein.

Letzte Änderung: 2. September 2019