Studieren im Ausland

Fakultätsinterne Informationsveranstaltung

Im Wintersemester 2018/19 bieten wir eine Informationsveranstaltung für alle Studierenden an, die über die Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie ins Ausland gehen möchten. Es wird um folgende Themenschwerpunkten gehen:

  • Informationen zum Ablauf des Bewerbungsprozesses
  • Individuelle Beratungsmöglichkeiten durch Erasmusfachkoordinator_innen der einzelnen Institute

Der Termin für die Veranstaltung wird im Januar 2019 sein und hier bekannt gegeben, sobald er feststeht.

 

Wege-ins-Ausland-Banner-505x166

Wege ins Ausland

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, während des Studiums ins Ausland zu gehen – sei es für ein Auslandssemester oder ein Praktikum. Die Veranstaltungsreihe „Wege ins Ausland“ stellt verschiedene Förderprogramme vor und gibt einen Einblick in die Organisation eines Auslandssemesters sowie hilfreiche Tipps zur Planung und Finanzierung.

Im Wintersemester 2017/18 bieten wir eine große Informationsveranstaltung für alle StudentInnen der Geistes- und Sozialwissenschaften mit folgenden Themenschwerpunkten an.

  • Auslandsstudium mit ERASMUS+ (innerhalb Europas)
  • Auslandsstudium weltweit
  • Auslandspraktikum
  • Finanzierungsmöglichkeiten (Auslands-BAföG, Stipendienprogramme)

Nach einem einführenden Vortrag zu Beginn der Veranstaltung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich an einzelnen Themenstationen umfassend zu Partnerhochschulen, Auslandsplanung, Bewerbungsmodalitäten, Finanzierungsmöglichkeiten und Anerkennung der Studienleistungen zu informieren. Darüber hinaus berichten ehemalige Austauschstudierende über ihre persönlichen Auslandserfahrungen.

Die Veranstaltung wird organisiert von den Mentorinnen* der Fakultäten Sozialwissenschaften & Philosophie, Philologie und Geschichte, Kunst und Orientwissenschaften in Kooperation mit dem Akademischen Auslandsamt und dem Career Service international.

Die nächste Informationsveranstaltung wird am 08. November 2018 in Raum S420 von 15-17 Uhr stattfinden.

* Im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts „Studieren in Leipzig“ (StiL) existiert seit dem Wintersemester 2011/2012 an der Universität Leipzig ein Mentoren-Programm. Die StiL-Mentorinnen und Mentoren sind an nahezu allen Fakultäten vertreten.
Ziel ist die Entwicklung und Etablierung eines fakultätsspezifischen Programms zur Beratung, Betreuung und Begleitung von Studierenden inklusive internationaler Studierender.

Letzte Änderung: 2. November 2018