Nachricht vom

Am 11. August ist in der „Leipziger Volkszeitung“ die 314. Campus-Seite erschienen, produziert von Lehramtsstudierenden im Rahmen des Seminars „Journalismuskompetenz für die Schule: Theorie und Praxis“, das der Lehrbereich Journalismus des IfKMW unter Leitung von Dr. Uwe Krüger im Sommersemester 2020 angeboten hat. In der Lehrredaktion Campus lernen die Studierenden das journalistische Handwerk, indem sie über Themen der Leipziger Hochschulen und studentenrelevante Angelegenheiten berichten.


Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Die Hintergründe zu den Protesten von „Lehre ohne Zukunft“
  • „Entfristung ist positiv“: Uni-Prorektor Prof. Thomas Hofsäss zu den Protesten
  • Dozierende sehen Forschung an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät in Gefahr

 

Download
PDF ∙ 240 KB

 

Hintergrund:

„Campus“ ist ein zentrales Projekt der hochschulgebundenen angewandten Journalismusausbildung an der Universität Leipzig. Es wird von der Professur für Journalismusforschung verantwortet. Als Lehrveranstaltung wird die Lehrredaktion „Campus“ im Bachelor-Wahlfach Crossmedia-Journalismus als grundständige praktische journalistische Ausbildung angeboten. Im Sommersemester 2020 fand sie erstmals in der Lehramtsausbildung der Universität Leipzig statt. Regelmäßig produzieren Studierende die Seite „Campusleben“ in der Leipziger Volkszeitung. Die erste Seite ist bereits im Juli 1996 erschienen.

Mehr zur Lehrredaktion „Campus“

Download aller bisher erschienenen Campus-Seiten