Margitta Wolter

Margitta Wolter

Wiss. Mitarbeiterin

Medien- und Kommunikationswissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 5.01
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35847
Telefax: +49 341 97-35749

Kurzprofil

Margitta Wolter, M.A., arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig. Zuvor arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienforschung an der TU Chemnitz. In ihrer Promotion bei Prof. Dr. Christian Pentzold beschäftigt sie sich mit wissenssoziologischer Nachhaltigkeitsdiskursanalyse in Deutschland und Bangladesch. Ihren Masterabschluss erreichte sie an der TU Chemnitz in dem Studiengang Digitale Medien- und Kommunikationskulturen. Ihren Bachelor in Medienwissenschaften studierte sie an der Bauhaus Universität Weimar und der Universität Pompeu Fabra in Barcelona. 

Berufliche Laufbahn

  • seit 10/2020
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Medien- und Kommunikationswissenschaft, Universität Leipzig
  • seit 01/2020
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Kommunikations- und Medienwissenschaft, TU Chemnitz
  • 08/2018 - 12/2019
    Wissenschaftliche Hilfskraft im DAAD Projekt "Cooperation project on Sustainability in Textile and RMG processing in Bangladesh",

Ausbildung

  • 10/2017 - 12/2912
    Digitale Medien- und Kommunikationskulturen (M.A.), TU Chemnitz
  • 10/2013 - 03/2917
    Medienwissenschaft (B.A.), Bauhaus Universität Weimar mit Aufenthalt an der Universitat Pompeu Fabra, Barcelona

Ihr Forschungsinteresse konzentriert sich auf transnationale Nachhaltigkeitsdiskurse, insbesondere im Textilsektor. In ihrer Dissertation untersucht sie diskursprägende Ereignisse in deutschen und bangladeschischen Nachhaltigkeitsdiskursen. Ihr empirischer Schwerpunkt liegt aus der qualitativen Sozialforschung, insbesondere interessiert sie die wissenssoziologische Diskursanalyse. 

Schwerpunkt meiner Lehrtätigkeit bilden qualitative Forschungsmethoden und deren praktische Anwendung in Forschungsseminaren.

Die Lehrtätigkeit deckt auch Veranstaltungen zum Themenkomplex Organisationen, Public Relations und digitale vernetzte Kommunikation ab. 

  • An der Universität Leipzig: Nachhaltigkeit in den Medien - BA KMW, Forschungsmodul 1006