Im Rahmen eines Bachelor-Seminars im Sommersemester 2015 unter Leitung von Professor Lokatis sichteten, ordneten, wählten und analysierten Studierende eine über 10.000 Exemplare umfassende Sammlung von Buchumschlägen aus der DDR. Parallel wurden alle Umschläge digitalisiert. Die folgenden Seiten sind diesem Projekt gewidmet und präsentieren die Ergebnisse und Erkenntnisse der Studierenden.
Unter dem Titel »Die vergessene Buchkunst der DDR« präsentierte unsere alljährliche Ausstellung zur Leipziger Buchmesse 2016 die schönsten Einbände und Schutzumschläge.

Projekt: Buchkunst der DDR

Der Aufbau-Verlag

mehr erfahren

Der Kinderbuchverlag

Das Kinderbuch. Gedanken und Ansichten
mehr erfahren

Buchverlag Der Morgen

mehr erfahren