Kurzprofil

Christopher Pollak ist wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt Demokratiekompetenz und Vertrauensforschung am Zentrum Journalismus und Demokratie der Universität Leipzig (JoDem).

Geboren 1988 in Wiesbaden, aufgewachsen in Bad Schwalbach (Hessen). Nach seinem Zivildienst studierte er an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main Politikwissenschaft und Soziologie (B.A.). In dieser Zeit besuchte er zudem die Vrije Universiteit Amsterdam im Rahmen des LLP/Erasmus-Programms und absolvierte ein Praktikum bei der Europäischen Akademie Berlin. Im Anschluss daran begann er ein M.A.-Studium der Politikwissenschaft an der Universität Leipzig. In seiner Abschlussarbeit beschäftigte er sich mit der Rolle von digitalen Intermediären wie Facebook bei der Herausbildung einer öffentlichen Meinung. Er engagiert sich in der Vereinsarbeit zum Thema Politische Bildung an Schulen.

Berufliche Laufbahn

  • seit 04/2019
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum Journalismus und Demokratie der Universität Leipzig (Jodem)
  • seit 11/2017
    Bildungsarbeit an Schulen in Sachsen
  • 06/2014 - 12/2017
    Mitglied der Jungen Initiative für Bildungs- und Wissenschaftspolitik e. V.
  • 10/2013 - 09/2014
    Mentor im Betreuungsprogramm für ausländische Studierende der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Ausbildung

  • 10/2015 - 03/2019
    Studium der Politikwissenschaft (M.A.), Universität Leipzig
  • 01/2011 - 08/2011
    Studium im Rahmen des LLP/Erasmus-Programms, Vrije Universiteit Amsterdam (Niederlande)
  • 10/2009 - 03/2015
    Studium der Politikwissenschaft und Soziologie (B.A.), Goethe-Universität Frankfurt am Main
zum Seitenanfang