Prof. Dr. Christian Pentzold

Prof. Dr. Christian Pentzold

Universitätsprofessor

Medien- und Kommunikationswissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 5.05
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35701
Telefax: +49 341 97-35749

Kurzprofil

Christian Pentzold ist seit 2020 Professor für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Leipzig. Davor war er Professor für Kommunikations- und Medienwissenschaft an der TU Chemnitz und 2016 bis 2019 Juniorprofessor für Kommunikations- und Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt Mediengesellschaft am Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung der Universität Bremen. Während und nach seiner Promotion verbrachte Christian Pentzold Forschungsaufenthalte am Oxford Internet Institute, University of Oxford, am Berkman Klein Center for Internet & Society, Harvard Law School, am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft in Berlin, am Department of Culture, Media & Creative Industries, King’s College London, sowie an der Hebrew University in Jerusalem. Mehr Informationen hier: www.christianpentzold.de

Internet-basierte Kommunikation und Kooperation, Digitale Medientechnologien, Öffentliche Diskurse und Datafizierung, Mensch-Roboter-Kommunikation, Qualitative und computerunterstützte Methoden der Medienanalyse und Kommunikationsforschung, Mediale Praxis und Alltagskultur, Mediale Erinnerung und Zeitregime.

  • Verkörperte Technologien kennen, beurteilen und erleben
    Pentzold, Christian
    Laufzeit: 04.2020 - 12.2023
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Medien- und Kommunikationswissenschaft
    Details ansehen
  • Kommunikationswissenschaftliche Erinnerungsforschung: Grundlagen und Arbeitsfelder
    Pentzold, Christian
    Laufzeit: 04.2017 - 06.2021
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Medien- und Kommunikationswissenschaft
    Details ansehen
  • DigiBeL Perspektiven und Einsatzmöglichkeiten digitaler Beteiligungsverfahren in der ländlichen Regionalentwicklung
    Pentzold, Christian
    Laufzeit: 04.2020 - 03.2023
    Mittelgeber: andere Bundesministerien
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Medien- und Kommunikationswissenschaft
    Details ansehen

weitere Forschungsprojekte

  • Pentzold, C.; Fraas, C.
    Diskursive Praktiken und die Analyse multimodaler transmedialer Kommunikation
    Handbuch Soziale Praktiken und Digitale Alltagswelten. Wiesbaden: SpringerVS. 2020. S. 435-445
    Details ansehen
  • Pentzold, C.
    Mediendiskursanalyse: Programm und Perspektive der Critical Discourse Analysis
    Medienkritik. Zwischen ideologischer Instrumentalisierung und kritischer Aufklärung. Köln: Herbert von Halem. 2020. S. 21-38
    Details ansehen
  • Pentzold, C.; Kaun, A.; Lohmeier, C. (Hrsg.)
    Making time in digital societies: Considering the interplay of media, data and temporalities
    New Media and Society. 2020. 22 (9)
    Details ansehen
  • Pentzold, C.; Kaun, A.; Lohmeier, C. (Hrsg.)
    Back to the Future: Telling and Taming Anticipatory Media Visions and Technologies
    Convergence. 2020. 26 (4)
    Details ansehen
  • Pentzold, C.; Burchell, K.; Mattoni, A.; Driessens, O. (Hrsg.)
    Practicing Media - Mediating Practice
    International Journal of Communication. 2020. 14
    Details ansehen

weitere Publikationen

Konzeption und Durchführung von deutsch- und englischsprachigen Kursen in Bachelor- und Master-Studiengängen in sozialwissenschaftlichen Methoden, Medienanalyse, Mediensysteme und -geschichte, soziale Zusammenhängen in der vernetzten Kommunikation, Medien- und Kulturtheorie, Organisationskommunikation und PR

  • Projektseminar Digitalisierung – Vernetzung – Plattformisierung

  • Seminar Medien – Kulturen – Kontexte

  • Seminar Leben und arbeiten in datafizierten Gesellschaften

Weitere Informationen

M.A. Kolloquium Medien- und Kommunikations­wissenschaft

Direkt zum Download

Bachelorthemen im WS2020/2021

Direkt zum Download

Weitere Informationen zur Person und Forschungsaktivitäten

Direkt zur Homepage