Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020

Das Wintersemester beginnt am 1. Oktober und endet am 31. März eines jeden Jahres. Informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die Einschreibefristen und Modulinhalte. Die Einschreibung erfolgt über Tool. Nähere Informationen zum Studienverlauf finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung.

Moduleinschreibung erklärt

Mehr erfahren

Direkt zu Tool

Jetzt einschreiben

Fragen oder Probleme

Direkt zum Help Desk

Module

Das Modul entstammt dem Angebot des fakultätsübergreifenden SQ-Bereichs. Sofern es vor der Anmeldung zum Wahlfach Buchwissenschaft bereits belegt wurde, muss im Prüfungsamt die Zuordnung zum Wahlfach beantragt werden. In diesem Fall ist ein zusätzliches Modul im entsprechenden Umfang im fakultätsübergreifen Schlüsselqualifikationsbereich zu belegen.

  • Leipzig liest – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Siegfried Lokatis / Linn Micklitz
    Zeit: Di 15:00 – 17:00 Uhr
    Raum: Neues Seminargebäude, Raum 127
    Beginn: 15.10.19
    Beschreibung:
    Veranstaltungsplan
    Moodle-Kurs
    Aktualisierung: 29.08.2019
  • Leipzig liest“. Das Lesefest der Buchmesse und wie man es rezensiert.
    Dozent: Tobias Prüwer / Linn Micklitz
    Zeit: Mi 09:00 – 11:00 Uhr
    Raum: Neues Seminargebäude, Raum 302
    Beginn: 16.10.2019
  • Buchmesselesung verpasst? Wegen Überfüllung geschlossen? Auf leipziglauscht.de lässt sich nachlesen, wie der Abend verlaufen ist, bei
    dem man nicht dabei sein konnte. Unterstützt von dem Autor Tobias Prüwer und der Literaturredakteurin und Schriftstellerin Linn Penelope Micklitz werden Rezensionen zu selbst gewählten Literaturveranstaltungen verfasst, redigiert und lektoriert. Strategien zum Erarbeiten treffender Texte, sowie das gruppenbezogene Besprechen eigener und fremder Entwürfe sind ebenso Bestandteil des Seminars, wie die erforderliche Auswahl geeigneter Veranstaltungen und das Erlernen konsequenter Schreibabläufe. Ziel der Übung ist das Bespielen des Blogs »Leipzig lauscht« mit pro Student drei eigenen Veranstaltungsrezensionen zur Buchmesse 2020, um Gästen der Messe einen begleitenden Einblick der literarischen Ereignisse zu ermöglichen und die eigene Schreibkompetenz zu fördern. Unverzichtbare Teilnahmevoraussetzung ist die Anwesenheit während der Buchmesse vom 12.-15. März 2020.
  • Aktualisierung: 16.09.19

Forschungsprojekt I: Theorien und Forschungskonzepte der historischen Buchwissenschaft

Die Module 06-005-1111, 06-005-1129, 06-005-1101 entstammen dem Angebot des Kernfachs KMW und können dort als Wahlpflichtmodule belegt werden. Sofern vor der Anmeldung zum Wahlfach Buchwissenschaft bereits eines der Module oder mehrere belegt wurden, muss im Prüfungsamt die Zuordnung zum Wahlfach beantragt werden. Außerdem sind im entsprechenden Umfang zusätzliche Wahlpflichtmodule des Kernfachs zu belegen.

Das Modul 06-005-1111 wird erstmals im Wintersemester 2020/21 angeboten!

Sommer­semester 2020

Das Sommersemester beginnt am 1. April und endet am 30. September eines jeden Jahres. Informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die Einschreibefristen und Modulinhalte. Die Einschreibung erfolgt über Tool. Nähere Informationen zum Studienverlauf finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung. .

Moduleinschreibung erklärt

Mehr erfahren

Direkt zu Tool

Jetzt einschreiben

Fragen oder Probleme

Direkt zum Help Desk

Module

Das Modul 06-005-1129 entstammt dem Angebot des Kernfachs KMW und kann dort als Wahlpflichtmodul belegt werden. Sofern vor der Anmeldung zum Wahlfach Buchwissenschaft bereits eines der Module oder mehrere belegt wurden, muss im Prüfungsamt die Zuordnung zum Wahlfach beantragt werden. Außerdem sind im entsprechenden Umfang zusätzliche Wahlpflichtmodule des Kernfachs zu belegen.

Das Modul 06-005-1129 wird erstmals im Sommersemester 2020 angeboten!

Grundlagen der KMW II: Buchwissenschaft

Medien- und Buchwissenschaft – Vorlesung
Dozent: PD Dr. Florian MundhenkeProf. Dr. Siegfried Lokatis
Zeit: Do 11:00 – 13:00 Uhr
Raum: Hörsaalgebäude, Hörsaal 7
Beginn: 09.04.2020
Beschreibung: Im ersten Teil (Mundhenke) geht es um eine Einführung in die Medienkulturwissenschaft (Kulturbegriffe, Medienbegriffe, Methoden). Dabei werden die Entwicklung und Wirkung des Mediums Film von seinen Anfängen bis zu YouTube fokussiert und schlaglichtartig Theorien und ästhetische Entwicklungen verhandelt. Der zweite Teil der Vorlesung beschäftigt sich mit der Buch- und Verlagsgeschichte (Lokatis).
Aktualisierung: 26.02.2020

Medienpädagogik – Vorlesung
Dozent: Prof. Dr. Sonja Ganguin
Zeit: Mo 17:00 – 19:00 Uhr
Raum: Hörsaalgebäude, Hörsaal 8
Beginn: 06.04.2020
Moodle-Kurs
Aktualisierung: 02.03.2020

  • Buchwissenschaft – Barrierefreie Mediengestaltung
    Dozent: Prof. Dr. Thomas Kahlisch & Jana Weber
    Zeit: Di 15:00 – 17:00 Uhr
    Raum: Deutsches Zentrum für barrierefreies Lesen, Gustav-Adolf-Str. 7
    Beginn: 07.04.2020
    Beschreibung: Im Seminar soll den Studierenden vermittelt werden, welche Aspekte für eine barrierefreie Mediengestaltung insgesamt von Bedeutung sind. So findet zum Beispiel ein Kurs zur Brailleschrift statt, weiter setzen sich die Studierenden mit der barrierefreien Gestaltung von Websites und Dokumenten auseinander. Außerdem werden Schlaglichter auf Themen wie Gebärdensprache geworfen.
    Veranstaltungsplan
    Aktualisierung: 26.02.2020
  • Buchwissenschaft – Einführung in die Buchwissenschaft
    Dozent: Martin Hochrein, M. A.
    Zeit: Do 13:00 – 15:00 Uhr
    Raum: Neues Seminargebäude, Raum 320
    Beginn: 9. April 2020
    Beschreibung: Wie Bücher hergestellt werden, hat sich in den letzten Jahrzehnten von Grund auf geändert. Der Blick in die 1990er Jahre offenbart ein Nebeneinander von Bleisatz (Franz Greno, Die Andere Bibliothek) und Desktop-Publishing (Barbara Kalender und Jörg Schröder, Schröder erzählt). Beide Punkte bilden eine Basis, von der aus wir einen Digitalisierungsprozess rekonstruieren und Wandel verstehen können.
    Veranstaltungsplan
    Moodle-Kurs
    Aktualisierung: 26.02.2020
  • Buchwissenschaft – Büchergilde Gutenberg: Gründung, Geschichte, Gegenwart
    Dozent: Frank Milschewsky
    Zeit: Freitag 11:00 – 17:00 Uhr, Blockseminar 24.04., 08.05., 29.05., 19.06., 03.07.2020
    Raum: Nikolaistr. 27-29, Raum 3.18 (24.04.), Raum 1.06 (08.05), Raum 1.01 (29.05., 19.06., 03.07)
    Beginn: 24.04.2020
    Beschreibung: folgt
    Aktualisierung: 26.02.2020
  • Buchwissenschaft – Im Spannungsfeld zwischen Anpassung und Oppositionsbestreben: Jugendbuchliteratur und Jugendkultur in der DDR
    Dozent: Andreas Parnt, M. A.
    Zeit: Do 13:00 – 15:00 Uhr
    Raum: Neues Seminargebäude, Raum 324
    Beginn: 16.04.2020
    Beschreibung: Offiziell bekannte sich die DDR nie zur Zensur. Weder im Bereich der Kunst und Kultur noch in anderen Bereichen des öffentlichen und gesellschaftlichen Lebens. Schon gar nicht wandte man das „Unwort“ Zensur auf die allgegenwärtigen Kontrollmechanismen im Literaturbetrieb an. Vielmehr sprach man hier von der „Lenkung und Leitung kultureller bzw. literarischer Prozesse“. Ziel des Seminars ist die Auseinandersetzung mit den Machtstrukturen und –prozessen der DDR-Kulturpolitik im Kontext der offiziellen Literatur- und Verlagslandschaft sowie eine Annäherung an den nicht-offiziellen Literaturbetrieb der DDR.
    Veranstaltungsplan
    Aktualisierung: 26.02.2020

 

 

Buchwissenschaft: Anwendungsfelder

Die Module 06-005-1111, 06-005-1129, 06-005-1101 entstammen dem Angebot des Kernfachs KMW und können dort als Wahlpflichtmodule belegt werden. Sofern vor der Anmeldung zum Wahlfach Buchwissenschaft bereits eines der Module oder mehrere belegt wurden, muss im Prüfungsamt die Zuordnung zum Wahlfach beantragt werden. Außerdem sind im entsprechenden Umfang zusätzliche Wahlpflichtmodule des Kernfachs zu belegen.

Das Modul 06-005-1101 wird erstmals im Sommersemester 2020 angeboten!

Noch Fragen?

Ansprechpartner: Prof. Dr. Siegfried Lokatis
Kontakt: lokatis(at)rz.uni-leipzig.de