Veranstaltung am

Veranstaltungsort: Zoom

Im interdisziplinären Kolloquium des Instituts für Kulturwissenschaften werden regelmäßig Vorträge von Gästen sowie Projektvorstellungen der Mitarbeitenden des Instituts diskutiert. Die Veranstaltungen sind für Studierende und Interessierte geöffnet.

 

Am Dienstag, den 04.05., 17-19h c.t., spricht Christa Klein (Leipzig) zum Thema „Körperwärme im thermodynamischen Zeitalter“.

Mit Beginn des „thermodynamischen Zeitalters“ setzte eine Verwissenschaftlichung der Körperwärme ein, die Körper als Wärmekraftmaschinen begriff und Körperwärme in Bezug auf Leistung thermometrisch und kalorimetrisch vermaß: Die Einflüsse des Raums und des Klimas auf Körper wurden dabei ebenso erfasst wie die der Nahrung und Bewegung. Der Vortrag zeichnet nach, wie sich die Konzeptionen von Körperwärme, die lange Zeit dazu dienten, Geschlechter, Klassen und „Rassen“ voneinander zu unterscheiden, in diesem Prozess veränderten.

 

Anmeldung

Im Sommersemester 2021 werden die Veranstaltungen des Institutskolloquiums pandemiebedingt online per Zoom durchgeführt. Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen möchten, schreiben Sie zur Anmeldung bitte eine eMail an Jan Beuerbach.

Im interdisziplinären Kolloquium des Instituts für Kulturwissenschaften werden regelmäßig Vorträge von Gästen sowie Projektvorstellungen der Mitarbeitenden des Instituts diskutiert. Die Veranstaltungen sind für Studierende und Interessierte geöffnet.

Weitere Termine des Institutskolloquiums finden Sie in unserem Veranstaltungskalender oder im Programm
PDF 155 KB
.