Nachricht vom

Bachelor- und Masterarbeiten sind in ausgedruckter Form und mehrfacher Ausfertigung abzugeben. Binden und Versand bzw. Abgabe der ausgedruckten Fassungen können bei den derzeitigen Regelungen zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie unter Umständen nicht realisierbar sein. Deshalb können Arbeiten mit Abgabedatum bis einschließlich 30.09.2021 unter Einhaltung der jeweiligen Abgabefrist elektronisch den Prüfungsmanagerinnen zugesandt werden. Falls Sie Anhänge haben (z.B. Videodateien), die sich nicht in ein PDF-Format überführen lassen und/oder aufgrund ihrer Größe nicht über die studentische Mail-Adresse zustellbar sind, setzen Sie sich bitte frühzeitig vor dem offiziellen Abgabetermin mit Ihrer/m jeweiligen ErstbetreuerIn und Ihrer Prüfungsmanagerin in Verbindung.

Die Druckfassung soll nach Lockerung der Beschränkungen zeitnah nachgereicht werden. Den Druckfassungen muss eine schriftliche Erklärung beigelegt werden, dass keinerlei Änderungen an der Arbeit vorgenommen wurden. Das umfasst selbstverständlich nicht nur den unmittelbaren Text, sondern auch Deckblatt, Verzeichnisse, Abbildungen, Tabellen, Anhänge und alle weiteren Bestandteile der Arbeit. Selbst vermeintliche Kleinigkeiten wie Zeichensetzung dürfen nicht geändert werden. Sollte die derzeitige Situation über einen längeren Zeitraum anhalten, kann es zu einer weiteren Verschiebung der Fristen und Änderungen der Regularien kommen.

Prof. Dr. Thorsten Schneider
Studiendekan der Fakultät