Forschung

Politikwissenschaftliche Forschung richtet sich auf die systematische Beobachtung und Erklärung politischer Institutionen (polity), politischer Interaktionen und Prozesse (politics) sowie von Politikfeldern und politischen Sachentscheidungen (policies). Die Forschung am Institut für Politikwissenschaft der Universität Leipzig konzentriert sich auf das Thema „Konstitution und Zerfall politischer Ordnungen in grenzüberschreitender Perspektive“. Sie basiert auf der Anwendung unterschiedlicher sozialwissenschaftlicher Methoden mit einem Schwerpunkt auf qualitativer Methodik.

Die Forschung am Institut ist auf vielfältige Weise in universitäre und außeruniversitäre Kooperationszusammenhänge eingebunden. Beispiele sind:

Die Professuren sind national und international vernetzt, was sich unter anderem in Leitungsfunktionen fachwissenschaftlicher Organisationen und Zeitschriften, Gutachtertätigkeiten, der Beteiligung an gemeinsamen Forschungsprojekten und Publikationen und der Organisation von Fachtagungen manifestiert.

Letzte Änderung: 11. September 2014