Willkommen

Information zu Studium, Hausarbeiten und Abschlussarbeiten in Zeiten von Corona

Liebe Studierende,

trotz der zahlreichen Einschränkungen und teils dramatischen Veränderungen, die die Corona-Pandemie für die universitären Lehrveranstaltungen, aber auch das Leben jenseits der Universität bedeutet, möchten wir Sie ermutigen, das Studium nach Ihren Möglichkeiten fortzuführen. Dazu haben der Prorektor für Lehre und Studium, die Studiendekane und das Institut eine Reihe von Maßnahmen beschlossen, die es Ihnen erleichtern sollen, Prüfungsleistungen abzulegen:

  • Die Abgabefrist für Hausarbeiten wird im Sommersemester 2020 pauschal um einen Monat auf den 31.10. verlängert.
  • Die Abgabe von Abschlussarbeiten wurde pauschal um vier Wochen verlängert. Diese Regelung betrifft sowohl Arbeiten, die im Sommer abgegeben werden, als auch solche, die bis zum 30.09.2020 angemeldet werden.
  • Über diese pauschale Verlängerung der Abgabefristen hinaus besteht weiterhin die Möglichkeit, mit den Lehrenden bzw. Betreuer/innen individuelle Lösungen zu finden, die Ihrer besonderen Situation gerecht werden. Bitten wenden Sie sich dazu direkt an Ihre Betreuer/innen.
  • Nicht bestandene Prüfungsleistungen werden nicht gezählt. Mit der Note 5 oder „nicht bestanden“ gewertete Prüfungsleistungen zählen nicht als erster Prüfungsversuch. D.h. Sie haben trotz nicht bestandener Prüfung weiterhin zwei Prüfungsversuche. Das gilt auch für Prüfungen, die ohne Entschuldigung nicht angetreten werden, sowie abgebrochene Prüfungsversuche.
  • Praktika, die aufgrund der Umstände nicht vollständig absolviert werden konnten, können nach Rücksprache mit der Praktikumsbeauftragten trotzdem anerkannt werden.

Es ist derzeit noch nicht abzusehen, ob und in welchem Umfang Präsenzveranstaltung im kommenden Wintersemester möglich sein werden. Das Wintersemester beginnt wie geplant am 12.10.2020, allerdings zunächst mit einer zweiwöchigen Einführungsphase für die Erstsemester, so dass die regulären Lehrveranstaltungen erst in am 26.10. starten werden. Bitte informieren Sie sich über aktuelle Regelungen und Neuigkeiten auf der zentralen Universitätsseite.

Kommen Sie einigermaßen gut durch diese schwierige Zeit und bleiben Sie vorsichtig.

Mit herzlichem Gruß, im Namen des gesamten Instituts
Monika Wohlrab-Sahr (geschäftsführende Direktorin)

 

Letzte Änderung: 9. Juli 2020