Willkommen

Information zu Studium, Hausarbeiten und Abschlussarbeiten in Zeiten von Corona

Liebe Studierende,

wir befinden uns derzeit in einer Situation, mit der keiner von uns Erfahrungen hat und die auf verschiedenen Ebenen beunruhigend und bedrohlich ist. Wir müssen versuchen, mit dieser Situation verantwortungsvoll und so besonnen wie möglich umzugehen.
Die Universität und auch unser Institut versuchen sich darauf einzustellen, indem wir in der Lehre eine Zeitlang auf Online-Formate umstellen werden. Sie werden nach der Einschreibung in die Module über die genauen Modalitäten informiert.
Denjenigen, die dabei sind, Hausarbeiten und Abschlussarbeiten zu verfassen und deren Abgabefristen näher rücken, sei gesagt: Geraten Sie nicht in Panik! Es lassen sich auch in der angespannten Situation Lösungen finden.
Derzeit haben der Prorektor für Lehre und Studium und die Studiendekane eine pauschale Verlängerung der Abgabefristen um 4 Wochen – das heißt für Hausarbeiten: bis Ende April – festgelegt. Angesichts der Schließung der Bibliothek und der Universitätsgebäude für den Besucherverkehr wird sich das möglicherweise noch einmal lockern.
Was unser Institut angeht, können wir Ihnen versichern, dass wir mit Ihnen Lösungen finden werden, die Ihrer individuellen Situation gerecht werden. Wenden Sie sich bei Fragen an Ihre Betreuer/innen.

Kommen Sie einigermaßen gut durch diese schwierige Zeit und bleiben Sie vorsichtig, was den körperlichen (nicht den sozialen!) Kontakt zu anderen angeht, so schwer das – insbesondere im Frühling – uns allen fällt.

Mit herzlichem Gruß, im Namen des gesamten Instituts
Monika Wohlrab-Sahr (geschäftsführende Direktorin)

Letzte Änderung: 20. März 2020