Datenschutzerklärung

Über Besucher unserer Internetseiten werden mit Ausnahme der im Folgenden genannten Daten keine Daten erhoben, die unter Umständen Rückschlüsse auf eine natürliche Person zulassen.

Werden innerhalb des Internetangebotes der Universität Leipzig personenbezogene Daten erhoben (z. B. bei Anmeldungen zu Veranstaltungen), so wird vorab um eine Einwilligung gebeten.

Werden von der Universität Leipzig im Einzelfall personenbezogene Daten verarbeitet, so kann jeder davon Betroffene jederzeit Auskunft über die zu seiner Person verarbeiteten Daten sowie die möglichen Empfänger dieser Daten, an die diese übermittelt wurden, verlangen. Die Auskunft ist seitens der Universität Leipzig mit einer Frist von einem Monat nach Eingang des Auskunftsersuchens zu erteilen.

Wir haben alle erforderlichen und angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, dass die Vorschriften über den Datenschutz innerhalb der Universität Leipzig eingehalten werden können. Sollte dennoch die Auffassung bestehen, dass das Recht auf Schutz personenbezogener Daten durch die Universität Leipzig verletzt wurde, so stehen der Datenschutzbeauftragte der Universität oder der Sächsische Datenschutzbeauftragte als Beschwerdestelle zur Verfügung.

Datenschutzbeauftragter der Universität Leipzig

Zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz an der Universität Leipzig

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Analysediensten

Wir verwenden das Webanalyseprogramm Matomo (ehemals Piwik). Dieses Programm ermöglicht es uns, die Benutzung unserer Website zu erfassen und hierdurch gegebenenfalls Optimierungen vorzunehmen. Hierzu verwendet das Programm sogenannte Cookies (s.o.). Die hierdurch gewonnenen Nutzungsinformationen werden zusammen mit Ihrer IP-Adresse an unseren Server weitergeleitet und zu Analyse des Nutzungsverhaltens gespeichert. Bei diesem Vorgang wird Ihre IP-Adresse umgehend anonymisiert, sodass wir keine Rückschlüsse auf Sie als Nutzer ziehen können. Die derart gewonnenen Informationen werden nicht an Dritte weitergebenen. Sie können die Einstellungen Ihrer Browser-Software ändern und so verhindern, dass Cookies verwendet werden. In diesem Fall kann es vorkommen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Sie können der Speicherung und Verwertung dieser Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website jederzeit widersprechen. Hierfür müssen Sie lediglich das unten stehende Kästchen anklicken, sodass das gesetzte Häkchen nicht mehr zu sehen ist (Opt-out-Verfahren). In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenannter Opt-out-Cookie hinterlegt, sodass Matamo keine Sitzungsdaten mehr erheben kann. Beachten Sie bitte, dass das Löschen Ihrer Cookies der jeweiligen Sitzung zur Folge hat, dass auch das Opt-out-Cookie gelöscht wird und unter Umständen von Ihnen beim nächsten Besuch unserer Website erneut aktiviert werden muss.

Nutzungsanalyse durch Matomo unterbinden (Opt-Out):