Willkommen am Arbeitsbereich für Soziologische Theorie

Unsere Lehrschwerpunkte umfassen die Einführung in die Soziologie und die Auseinandersetzung mit einer breiten Palette an soziologischen Theorietraditionen im Bachelor-Studiengang. Im Master-Studiengang bieten wir Kurse zu experimenteller Soziologie und Computational Social Science an.

Unsere Gruppe forscht zu wichtigen sozialen, politischen und kulturellen Themen, wobei unser Fokus auf der Entwicklung Mechanismus-basierter Erklärungen sozialer Phänomene liegt. Im Zentrum dieser Erklärungen stehen Interaktionen zwischen Menschen, die über Netzwerkverbindungen verschiedener Art miteinander verknüpft sind.

Wir verwenden eine Kombination aus Experimenten, agentenbasierten Simulationen, maschinellem Lernen, Verfahren der Netzwerkanalyse und statistischen Schätzmethoden, die auf digitale Verhaltensdaten, Textdaten, Umfragedaten und Bevölkerungsregister angewendet werden.

Aktuelles

Institut für Soziologie

Call for Submissions | 16th Annual Conference of the International Network of Analytical Sociology

We are happy to announce the call for abstracts for the 16th INAS conference, to be held on May 30–31, 2024 in Leipzig. Please submit an abstract (up to 500 words) as a PDF attachment. The deadline for submission is February 16, 2024.

Soziologische Theorie

Neuzugänge

Wir begrüßen Leonie Steinbrinker an unserem Lehrbereich. Leonie Steinbrinker, M.A. lehrt und forscht bei uns in den nächsten Jahren und verfolgt dabei ihre Promotion im Überschneidungsbereich von Soziologie und Computational Social Science.

Foto: Blick in den Himmel, eingeschlossen von Hochhausfassaden; das Foto symbolisiert Urbanität
Foto: Zu sehen ist die Seitenansicht einer Person, die handschriftliche Notizen macht. Im Hintergrund ist ein Notebook zu erkennen.
Foto: Zu sehen sind Lichtpunkte, die eine Vernetzung symbolisieren.